Veranstaltungen

Energiewende in Peru - ein Weg mit Hindernissen
Energiewende in Peru - ein Weg mit Hindernissen

10. November 2022 | 19:00 - 21:00 ONLINE

Was muss getan werden, um die Energiewende in Peru voranzubringen? Was können wir von Deutschland aus dazu beitragen?
Zwei Initiativen für erneuerbare Energien aus Loreto stellen sich vor.

Ende oder Neuanfang? Nationale und regionale politische Situation in Peru
Ende oder Neuanfang? Nationale und regionale politische Situation in Peru

20. Oktober 2022 | 19:30 - 21:00 ONLINE

Über ein Jahr nach seinem Amtsantritt steht Präsident Castillo einigen Korruptionsvorwürfen gegenüber. Wie ist die Regierungsbilanz? Bieten die Regional- und Kommunalwahlen im Oktober die Chance für einen Neuanfang in den Regionen?

Peruanische Agrarexporte – wem nützen und wem schaden sie?
Peruanische Agrarexporte – wem nützen und wem schaden sie?

12. Juli 2022 | 19:00 - 21:00 ONLINE

Peru gehört heute zu den weltweit größten Exporteuren von Spargel, Avocados und Blaubeeren und sogenanntem Superfood. Wer profitiert davon und wer nicht ?

Kunst als Schlüssel zwischen den Kulturen
Kunst als Schlüssel zwischen den Kulturen

5. Juli 2022 | 19:30 - 21:00 ONLINE

Ein interkultureller Kunstaustausch mit Simone Westphal aus Berlin und Alexander Shimpukat vom Volk er Shipibo, Peru

Grüne Technologien hier? Zerstörung und Armut dort. Umwelt- und soziale Folgen des Kupferabbaus in Peru
Grüne Technologien hier? Zerstörung und Armut dort. Umwelt- und soziale Folgen des Kupferabbaus in Peru

26. Mai 2022 | 16:30 - 18:00 Stuttgart | Lindenmuseum, Wannersaal

Podiumsveranstaltung im Rahmen des Katholikentags in Stuttgart

Kupfer aus Peru für unsere Energiewende
Kupfer aus Peru für unsere Energiewende

25. Mai 2022 | 19:00 - 21:00 München | EineWeltHaus München, Kleiner Saal 211+212

Vortrag und Diskussion mit Edwin Alejandro Berrospi (Red Muqui, Lima)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Indigene WEGe und indigene STIMMEN in Bonn
Indigene WEGe und indigene STIMMEN in Bonn

3. Dezember 2022 | 13:00 - 15:30 BONN, vor dem Hotel Maritim an der Straßen-/U-Bahn-Haltestelle Olof-Palme-Allee

Eine etwas andere Wanderung durch den UN-Standort Bonn, die auf besondere Begegnungen aufmerksam macht.
Mit den indigenen Delegierten Arlen Ribeira Calderon aus Peru und Pedro Cona Caniullan aus Chile.

Wettlauf gegen die Zeit: Indigene Territorien und die Rettung Amazoniens
Wettlauf gegen die Zeit: Indigene Territorien und die Rettung Amazoniens

29. November 2022 | 17:00 - 19:00 ONLINE

Eine Veranstaltung für Vertreter*innen von Umwelt- und Klimaschutzorganisationen und der Entwicklungszusammenarbeit

Indigene Kosmovisionen - Wege zu Natur und Klimaschutz
Indigene Kosmovisionen - Wege zu Natur und Klimaschutz

24. November 2022 | 19:00 - 21:00 ONLINE

Die Erfahrungen und Geschichten indigener Völker regen uns an, nachhaltige Entwicklung neu zu denken.
Ein Austausch mit Melania Canales Poma, Quechua aus Lucanas, Ayacucho und Mario Coquinche Sanda, Kichwa aus Mairidicai, Loreto

Energiewende in Peru - ein Weg mit Hindernissen
Energiewende in Peru - ein Weg mit Hindernissen

10. November 2022 | 19:00 - 21:00 ONLINE

Was muss getan werden, um die Energiewende in Peru voranzubringen? Was können wir von Deutschland aus dazu beitragen?
Zwei Initiativen für erneuerbare Energien aus Loreto stellen sich vor.

Ende oder Neuanfang? Nationale und regionale politische Situation in Peru
Ende oder Neuanfang? Nationale und regionale politische Situation in Peru

20. Oktober 2022 | 19:30 - 21:00 ONLINE

Über ein Jahr nach seinem Amtsantritt steht Präsident Castillo einigen Korruptionsvorwürfen gegenüber. Wie ist die Regierungsbilanz? Bieten die Regional- und Kommunalwahlen im Oktober die Chance für einen Neuanfang in den Regionen?

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Am Beispiel Peru: Mit internationalen Abkommen Umwelt und Menschenrechte schützen?

PDF | E-MailAngesichts des technischen Wandels steigt der globale Bedarf an Metallressourcen stark an. So wird der Abbau von Kupfer als zentraler Rohstoff für die Energiewende in den kommenden 30 Jahren um über 50% steigen, Lithium sogar um 2.100%. Auf der anderen Seite leiden im rohstoffreichen Peru viele Gemeinden unter den Auswirkungen des Bergbaus auf […]
2023-10-05 17:00:00

Nicht unsere Entwicklung! Zukunftsvisionen junger indigener Aktivist*innen in Peru

Welche Rolle spielt die Jugend bei der Verteidigung des Regenwaldes und indigener Lebensweisen? Wie ist ihre Perspektive auf die Zukunft? Was erwarten sie vom „Globalen Norden“?Ein Gespräch mit jungen indigenen Vertreter*innen aus drei Regionen des peruanischen Amazonasgebietes.
2023-09-28 17:00:00
ONLINE

Mit Comics für Menschenrechte

Comics für Menschenrechte - dass das zusammengeht, zeigt uns einer der bekanntesten Comicmacher Lateinamerikas, der Peruaner Juan Acevedo.
2023-06-08 17:00:00
ONLINE

Indigener Aktivismus im Peru der Krisen: Pandemie, politische Krise und Klimakrise

Wir laden Sie zu einem Austausch mit dem indigenen Künstler und Aktivisten Alexander Shimpukat Soria ein. Anhand seiner Gemälde und von ihm produzierter Kurzfilme wird er seine Perspektive auf die Dauerkrisen mit uns teilen.
2023-05-09 16:30:00

Peru: Politische Krise und indigener Widerstand

Die Proteste in Peru sind weniger geworden, die Frustration über die politische Krise nicht. Was hat sich geändert in den letzten Wochen? Was setzt sich fort? Ein Gespräch mit der freien Journalistin Jacqueline Fowks und Edith Calisaya Calamollo von der Frauenorganisation OMABASI in Chucuito, Puno
2023-04-26 17:00:00
ONLINE

Peru-Seminar

Peru: Wege aus der Dauerkrise?

Die politische Dauerkrise hat sich aktuell zugespitzt, aber auch die anderen Krisen bleiben dringend: Klimakrise, soziale Krise, Gesundheitskrise, Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen. Können indigene Konzepte und Initiativen oder internationale Abkommen und Gesetze Wege aus der Krise weisen?Herzliche Einladung zum Peru-Seminar 2023!
2023-05-05 16:00:00

Peru.Klima.Gerecht. Herausforderungen für eine Klimapolitik auf Augenhöhe

Extremwetterereignisse, schmelzende Gletscher, Dürren und zunehmende Hitze in Amazonien - in Peru sind die Folgen des Klimawandels bereits jetzt deutlich zu spüren. Stimmen von Betroffenen, Klimafinanzierung und Emissionshandel, Projekte zum Klima- und Waldschutz - dies und noch mehr waren die Themen beim Peru-Seminar 2022.
2022-04-29 16:00:00

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen

Die Corona-Pandemie hat Peru besonders hart getroffen. Nach einer nur kurzen „Verschnaufpause“ nach dem ersten Lockdown ist die Situation inzwischen wieder dramatisch.
2021-04-23 17:00:00
ONLINE

Hinweise