Veranstaltungen

Luchas indígenas en tiempos del neoextractivismo
Luchas indígenas en tiempos del neoextractivismo

7. März 2019 | 19:00 - 20:30 Berlin | LAF

Alle weiteren Details hier im Programmflyer

Lateinamerika-Stammtisch Freiburg Februar 2019
Lateinamerika-Stammtisch Freiburg Februar 2019

14. Februar 2019 | 20:00 - 22:00 Freiburg | Nebenzimmer der Gaststätte Dimitra hinter der Tankstelle)

Jimi Merk und Annette Brox berichten von ihrer Peru-Reise im Januar.

Kulturförderung im Amazonas in Radio Lora München
Kulturförderung im Amazonas in Radio Lora München

17. Dezember 2018 | 20:00 - 21:00 http://www.lora924.de

Anna Lukasiewiz und Yerar Chavezim berichten u.a. über Kulturförderung bei den Kukuma im peruanischen Amazonasgebiet.

Rechtsstaat Peru: das Ende der zweiten Fujiomori-Ära?
Rechtsstaat Peru: das Ende der zweiten Fujiomori-Ära?

10. Dezember 2018 | 19:00 - 20:30 Berlin | Haus der Demokratie und  Menschenrechte (Tram 4 Am Friedrichshain, Eingang im Vorderhaus, 1. Stock)

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte (die Internationale Erklärung der Menschenrechte jährt sich am 10.12.2018 zum 70. Mal!) gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung.

Starkes Gemeinwesen – Resilient Communities in internationaler Perspektive
Starkes Gemeinwesen – Resilient Communities in internationaler Perspektive

23. November 2018 | 9:30 - 16:45 Freiburg | Evangelische Hochschule Freiburg

Das ausführliche Programm können Sie hier ansehen

Titicaca und die verschwundenen Gesichter
Titicaca und die verschwundenen Gesichter

11. November 2018 | 19:00 - 21:00 Hamburg | Kino 3001

Der Titicacasee ist berühmt und Ziel fast jeder Reise nach Peru und Bolivien. Wenig bekannt ist, wie dieses faszinierende “Meer der Anden” zu einer gigantischen Giftmülldeponie verkommt und wie das Leben in den Zuflüssen erlischt.

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Lithium, Kupfer, Gold und Wasser – Hauptsache WIR sind mobil?
Lithium, Kupfer, Gold und Wasser – Hauptsache WIR sind mobil?

23. Oktober 2019 | 19:00 - 21:00 München | EineWeltHaus München, Kleiner Saal 211+212

Mobilität ist mehr als Autofahren, obwohl das ein Hauptfaktor ist, auch für Ressourcenverbrauch und Umweltbelastung.

Der schale Schein des Goldes – Von den Inka bis zum Handy

15. Oktober 2019 | 19:15 - 20:45 Mainz | VHS

Gold begegnet uns im Alltag überall, ohne dass wir uns dessen bewusst sind: im Zahn, im PC und Handy, im Ring am Finger…

Korruption und investigativer Journalismus in Peru
Korruption und investigativer Journalismus in Peru

30. September 2019 | 19:00 - 21:00 Hamburg | Institut für Romanistik, Hauptgebäude Hörsaal K

IDL-Reporteros und die Fälle “Lava Jato” und “Lava Juez”
Gustavo Gorriti, Direktor von IDL-Reporteros in Peru und Teilnehmer der „11th Global Conference on Investigative Journalism“

Zwischen Gold und Klimawandel – Kampf um ein gutes Leben im peruanischen Regenwald
Zwischen Gold und Klimawandel – Kampf um ein gutes Leben im peruanischen Regenwald

26. September 2019 | 19:00 - 21:30 Berlin | groni 50

Die Journalistin Hildegard Willer liest aus Reportagen, die sie in den letzten beiden Jahren an verschiedenen Orten des peruanischen Amazonas-Gebietes recherchiert hat.

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Indigene WEGe und indigene STIMMEN in Bonn

Eine etwas andere Wanderung durch den UN-Standort Bonn, die auf besondere Begegnungen aufmerksam macht. Mit den indigenen Delegierten Arlen Ribeira Calderon aus Peru und Pedro Cona Caniullan aus Chile.
2022-12-03 12:00:00
BONN, vor dem Hotel Maritim an der Straßen-/U-Bahn-Haltestelle Olof-Palme-Allee

Umweltaktivist*innen in Peru – ein Austausch zwischen Sierra, Selva und Costa

Saúl Luciano aus Huaraz hat den deutschen Energiekonzern RWE als Mitverursacher des Klimawandels verklagt. Mirian Sánchez vom Volk der Shipibo setzt Drohnen zum Schutz des Regenwaldes gegen illegale Holzfäller ein. Ascencio Vazquez engagiert sich in Lima für den Schutz der Lomas (wüstenartigen Küstenberge). Ein Austausch mit drei Umweltaktivist*innen.
2022-12-15 18:30:00
ONLINE

Wettlauf gegen die Zeit: Indigene Territorien und die Rettung Amazoniens

Eine Veranstaltung für Vertreter*innen von Umwelt- und Klimaschutzorganisationen und der Entwicklungszusammenarbeit
2022-11-29 16:00:00
ONLINE

Indigene Kosmovisionen – Wege zu Natur und Klimaschutz

Die Erfahrungen und Geschichten indigener Völker regen uns an, nachhaltige Entwicklung neu zu denken. Ein Austausch mit Melania Canales Poma, Quechua aus Lucanas, Ayacucho und Mario Coquinche Sanda, Kichwa aus Mairidicai, Loreto
2022-11-24 18:00:00
ONLINE

Energiewende in Peru – ein Weg mit Hindernissen

Was muss getan werden, um die Energiewende in Peru voranzubringen? Was können wir von Deutschland aus dazu beitragen? Zwei Initiativen für erneuerbare Energien aus Loreto stellen sich vor.
2022-11-10 18:00:00
ONLINE

Peru-Seminar

Peru.Klima.Gerecht. Herausforderungen für eine Klimapolitik auf Augenhöhe

Extremwetterereignisse, schmelzende Gletscher, Dürren und zunehmende Hitze in Amazonien - in Peru sind die Folgen des Klimawandels bereits jetzt deutlich zu spüren. Stimmen von Betroffenen, Klimafinanzierung und Emissionshandel, Projekte zum Klima- und Waldschutz - dies und noch mehr waren die Themen beim Peru-Seminar 2022.
2022-04-29 16:00:00

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen

Die Corona-Pandemie hat Peru besonders hart getroffen. Nach einer nur kurzen „Verschnaufpause“ nach dem ersten Lockdown ist die Situation inzwischen wieder dramatisch.
2021-04-23 17:00:00
ONLINE

ABGESAGT! | Deutsch-peruanische Beziehungen: immer noch ein ungleiches Verhältnis

Das Peru-Seminar wird aus aktuellem Anlass abgesagt.
2020-04-24 16:00:00

Hinweise