Veranstaltungen

Zwischen Gold und Klimawandel – Kampf um ein gutes Leben im peruanischen Regenwald
Zwischen Gold und Klimawandel – Kampf um ein gutes Leben im peruanischen Regenwald

26. September 2019 | 19:00 - 21:30 Berlin | groni 50

Die Journalistin Hildegard Willer liest aus Reportagen, die sie in den letzten beiden Jahren an verschiedenen Orten des peruanischen Amazonas-Gebietes recherchiert hat.

Zwischen Gold und Klimawandel – Kampf um ein gutes Leben im peruanischen Regenwald
Zwischen Gold und Klimawandel – Kampf um ein gutes Leben im peruanischen Regenwald

12. September 2019 | 20:00 - 21:30 Freiburg | Kommunales Kino im Alten Wiehrebahnhof

Die Journalistin Hildegard Willer liest aus Reportagen, die sie in den letzten beiden Jahren an verschiedenen Orten des peruanischen Amazonas-Gebietes recherchiert hat.

Landnutzung, Agroexporte und Wasserknappheit in Peru – Folgen der kapitalistischen Landnutzung an der peruanischen Küste
Landnutzung, Agroexporte und Wasserknappheit in Peru – Folgen der kapitalistischen Landnutzung an der peruanischen Küste

5. August 2019 | 19:00 - 21:00 Berlin | Haus der Demokratie und  Menschenrechte (Tram 4 Am Friedrichshain, Eingang im Vorderhaus, 1. Stock)

mit Prof. Gerardo Damonte von der Universidad Católica Lima und dem trAndeS-Programm

Aus dem Alltag der Q'eros im Hochland von Peru

31. Juli 2019 | 19:30 - 21:00 Freiburg | Stadtteilzentrum Vauban, Haus 037, Großer Saal im 1. OG

Ernesto Apaza und Fermin Quispe berichten aus ihrem Alltag

Sommertreffen 2019 der Kampagne “Bergbau Peru – Reichtum geht, Armut bleibt”
Sommertreffen 2019 der Kampagne “Bergbau Peru – Reichtum geht, Armut bleibt”

5. Juli 2019 | 10:00 - 15:30 Mainz

Die Kampagnentreffen sind offen für Interessierte.

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Los ODS como oportunidad para procesos de desarrollo urbano desde abajo
Los ODS como oportunidad para procesos de desarrollo urbano desde abajo

21. März 2020 | 16:00 - 19:00 Barrantango, Santa Rosa 347, Barranco

Los Objetivos de Desarrollo Sostenible fueron declarados por 191 países en el 2015, pero aún hoy, 5 años más tarde, muy poco de esta iniciativa se conoce en las ciudades y municipios.

Peru-Stammtisch der Infostelle Berlin März 2020
Peru-Stammtisch der Infostelle Berlin März 2020

2. März 2020 | 19:00 - 22:00 Berlin | Restaurant Merhaba (Tram M4 oder Bus 200 bis Am Friedrichshain)

Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme und viele gute Ideen sowie neue aktive Mitwirkende.

Parlamentswahlen in Peru – Chancen für einen Neuanfang?
Parlamentswahlen in Peru – Chancen für einen Neuanfang?

6. Februar 2020 | 19:00 - 20:30 Berlin | LAF

Peru hat gewählt. Die vorläufigen Ergebnisse zeigen eine weitere Fragmentierung des Kongresses.

Parlamentswahlen in Peru
Parlamentswahlen in Peru

4. Februar 2020 | 20:00 - 21:30 Freiburg | Schwerelos

Quellflüsse des Amazonas in Gefahr – Wie Mega-Staudämme und Bergbau das Weltklima bedrohen
Quellflüsse des Amazonas in Gefahr – Wie Mega-Staudämme und Bergbau das Weltklima bedrohen

13. November 2019 | 19:00 - 20:30 Freiburg | Volkshochschule

mit Thilo Papacek von der Initiative GegenStrömung

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Frauenkämpfe gegen Gewalt in Peru und Deutschland

In Peru wie in Deutschland kämpfen Frauenorganisationen gegen jegliche Form häuslicher und sexualisierter Gewalt. Ein Erfahrungsaustausch über die Situation, über Rückschläge und Erfolge der Frauenbewegung.
2024-03-14 18:00:00
ONLINE

Politische Krise in Peru: Auf dem Weg in die Diktatur?

César Bazán Seminario spricht mit dem Anthropologen Dr. Carlos Herz über die sich weiter verschärfende politische Krise in Peru.
2024-01-16 19:00:00

Die Kolonialität der Macht und das Justizsystem: eine dekoloniale Annäherung

Buchvorstellung und Diskussion über die Zusammenhänge zwischen Polizeigewalt und Indigenem Widerstand aus einer juristischen Perspektive auf historische Ungerechtigkeiten innerhalb der peruanischen Gesellschaft
2024-01-08 17:30:00

Menschenrechte in Peru

Ein Gespräch mit zwei Wirtschaftsexperten über die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen der aktuellen Krisen für die peruanische Bevölkerung.
2023-12-14 18:00:00
ONLINE

Wirtschaftliche Erholung oder Pleite? Perus Ökonomie und die sozialen Folgen

Ein Gespräch mit zwei Wirtschaftsexperten über die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen der aktuellen Krisen für die peruanische Bevölkerung.
2023-11-08 18:00:00
ONLINE

Peru-Seminar

Just Transition – Sozialer Wandel in Peru

Was heißt Just Transition im Kontext einer dramatischen politischen und demokratischen Krise? Das diskutieren wir mit mit Vertreter*innen der peruanischen Zivilgesellschaft, der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit und von in Lateinamerika aktiven Unternehmen. Und anhand von konkreten Beispielen. Herzliche Einladung zum Peru-Seminar 2024!
2024-04-26 16:00:00

Peru: Wege aus der Dauerkrise?

Die politische Dauerkrise hat sich aktuell zugespitzt, aber auch die anderen Krisen bleiben dringend: Klimakrise, soziale Krise, Gesundheitskrise, Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen. Können indigene Konzepte und Initiativen oder internationale Abkommen und Gesetze Wege aus der Krise weisen? Herzliche Einladung zum Peru-Seminar 2023!
2023-05-05 16:00:00

Peru.Klima.Gerecht. Herausforderungen für eine Klimapolitik auf Augenhöhe

Extremwetterereignisse, schmelzende Gletscher, Dürren und zunehmende Hitze in Amazonien - in Peru sind die Folgen des Klimawandels bereits jetzt deutlich zu spüren. Stimmen von Betroffenen, Klimafinanzierung und Emissionshandel, Projekte zum Klima- und Waldschutz - dies und noch mehr waren die Themen beim Peru-Seminar 2022.
2022-04-29 16:00:00

Hinweise