Aus dem Alltag der Q’eros im Hochland von Peru

Datum/Zeit:
31. Juli 2019
19:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Freiburg | Stadtteilzentrum Vauban, Haus 037, Großer Saal im 1. OG, Alfred-Döblin-Platz 1, 79100 Freiburg im Breisgau

Veranstalter: Eine Welt Forum Freiburg, Freundeskreis Peru Amazonico, Informationsstelle Peru e.V.


Ernesto Apaza und Fermin Quispe berichten aus ihrem Alltag

Das Volk der Q‘eros lebt im peruanischen Hochland. Sie hatten sich vor den Spaniern in Höhen von 4.500 m zurückgezogen und haben die Brauchtümer und Traditionen ihrer Vorfahren bis heute erhalten. In den ländlichen Gemeinschaften der Q‘eros-Nation in Dörfern der Provinz Paucartambo/Cusco leben ungefähr 2.500 Frauen und Männer.

Ernesto Apaza und Fermin Quispe berichten aus ihrem Alltag. Sie stellen aktuelle Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Dörfern vor: Solarduschen und Toiletten in Schulen und Wohnhäusern, Photovoltaikanlagen und Gewächshäuser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.