Veranstaltungen

Cusco para No-turistas
Cusco para No-turistas

29. Oktober 2019 | 19:00 - 20:30 Freiburg | Aufladen

La reserva del santuario Nacional Megantoni y el pueblo indigena Yine Yame en la provincia La Convención

Arte de Mujer. El Despertar del Cuerpo
Arte de Mujer. El Despertar del Cuerpo

29. Oktober 2019 | 18:00 - 19:30 Berlin | Peruanische Botschaft

Exposición de Arte y Fotografía “Arte de Mujer. El Despertar del Cuerpo” de las artistas Patricia Orbegoso y Helga Elsner Torres. Acompañan la muestra los trabajos del colectivo “Trenzando Fuerzas”

Lithium, Kupfer, Gold und Wasser – Hauptsache WIR sind mobil?
Lithium, Kupfer, Gold und Wasser – Hauptsache WIR sind mobil?

23. Oktober 2019 | 19:00 - 21:00 München | EineWeltHaus München, Kleiner Saal 211+212

Mobilität ist mehr als Autofahren, obwohl das ein Hauptfaktor ist, auch für Ressourcenverbrauch und Umweltbelastung.

Der schale Schein des Goldes – Von den Inka bis zum Handy

15. Oktober 2019 | 19:15 - 20:45 Mainz | VHS

Gold begegnet uns im Alltag überall, ohne dass wir uns dessen bewusst sind: im Zahn, im PC und Handy, im Ring am Finger…

Korruption und investigativer Journalismus in Peru
Korruption und investigativer Journalismus in Peru

30. September 2019 | 19:00 - 21:00 Hamburg | Institut für Romanistik, Hauptgebäude Hörsaal K

IDL-Reporteros und die Fälle “Lava Jato” und “Lava Juez”
Gustavo Gorriti, Direktor von IDL-Reporteros in Peru und Teilnehmer der „11th Global Conference on Investigative Journalism“

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Peru in Zeiten von COVID-19
Peru in Zeiten von COVID-19

16. Juli 2020 | 19:00 - 20:30 ONLINE

Mit Hildegard Willer, Heike Teufel, Mattes Tempelmann

Was hat ein deutsches Lieferkettengesetz mit Peru zu tun? Das Beispiel der Kupfermine Antapaccay
Was hat ein deutsches Lieferkettengesetz mit Peru zu tun? Das Beispiel der Kupfermine Antapaccay

2. Juli 2020 | 19:00 - 20:30 ONLINE

Welche verheerenden Folgen der Kupferabbau in Peru für Menschen und Umwelt hat, zeigen wir am Beispiel der Kupfermine Antapaccay.

Peru – Indigene Völker in Zeiten von COVID-19
Peru – Indigene Völker in Zeiten von COVID-19

28. Mai 2020 | 19:00 - 20:30 ONLINE

Von der aktuellen COVID-19-Pandemie sind indigene Völker besonders betroffen: Die Quarantäne-Maßnahmen der peruanischen Regierung erreichen viele indigene Gemeinden – wenn überhaupt – nicht ausreichend.

Haciendo memoria desde la perspectiva de mujeres del Perú
Haciendo memoria desde la perspectiva de mujeres del Perú

21. Mai 2020 | 19:00 - 20:30 ONLINE

Webinar mit Dr.  Gladys Ayllón (in spanischer Sprache)

Rassismus und Dekolonisierung im Alltag
Rassismus und Dekolonisierung im Alltag

23. März 2020 | 18:00 - 20:00 Schönhauser Allee, 10439 Berlin

Im Rahmen der “Woche gegen Rassismus”

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Frauenkämpfe gegen Gewalt in Peru und Deutschland

In Peru wie in Deutschland kämpfen Frauenorganisationen gegen jegliche Form häuslicher und sexualisierter Gewalt. Ein Erfahrungsaustausch über die Situation, über Rückschläge und Erfolge der Frauenbewegung.
2024-03-14 18:00:00
ONLINE

Politische Krise in Peru: Auf dem Weg in die Diktatur?

César Bazán Seminario spricht mit dem Anthropologen Dr. Carlos Herz über die sich weiter verschärfende politische Krise in Peru.
2024-01-16 19:00:00

Die Kolonialität der Macht und das Justizsystem: eine dekoloniale Annäherung

Buchvorstellung und Diskussion über die Zusammenhänge zwischen Polizeigewalt und Indigenem Widerstand aus einer juristischen Perspektive auf historische Ungerechtigkeiten innerhalb der peruanischen Gesellschaft
2024-01-08 17:30:00

Menschenrechte in Peru

Ein Gespräch mit zwei Wirtschaftsexperten über die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen der aktuellen Krisen für die peruanische Bevölkerung.
2023-12-14 18:00:00
ONLINE

Wirtschaftliche Erholung oder Pleite? Perus Ökonomie und die sozialen Folgen

Ein Gespräch mit zwei Wirtschaftsexperten über die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen der aktuellen Krisen für die peruanische Bevölkerung.
2023-11-08 18:00:00
ONLINE

Peru-Seminar

Just Transition – Sozialer Wandel in Peru

Was heißt Just Transition im Kontext einer dramatischen politischen und demokratischen Krise? Das diskutieren wir mit mit Vertreter*innen der peruanischen Zivilgesellschaft, der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit und von in Lateinamerika aktiven Unternehmen. Und anhand von konkreten Beispielen. Herzliche Einladung zum Peru-Seminar 2024!
2024-04-26 16:00:00

Peru: Wege aus der Dauerkrise?

Die politische Dauerkrise hat sich aktuell zugespitzt, aber auch die anderen Krisen bleiben dringend: Klimakrise, soziale Krise, Gesundheitskrise, Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen. Können indigene Konzepte und Initiativen oder internationale Abkommen und Gesetze Wege aus der Krise weisen? Herzliche Einladung zum Peru-Seminar 2023!
2023-05-05 16:00:00

Peru.Klima.Gerecht. Herausforderungen für eine Klimapolitik auf Augenhöhe

Extremwetterereignisse, schmelzende Gletscher, Dürren und zunehmende Hitze in Amazonien - in Peru sind die Folgen des Klimawandels bereits jetzt deutlich zu spüren. Stimmen von Betroffenen, Klimafinanzierung und Emissionshandel, Projekte zum Klima- und Waldschutz - dies und noch mehr waren die Themen beim Peru-Seminar 2022.
2022-04-29 16:00:00

Hinweise