Veranstaltungen

Peru und die EU
Peru und die EU

13. September 2012 | 19:00-20:30 Berlin | “Blauer Salon” im Mehringhof, Aufgang III (zum Theater), 1. Stock links (direkt über dem Theater!)

Wir laden Euch ein zu einer sicher sehr spannenden und informativen Veranstaltung mit peruanischen und europäischen Gästen von PEP (Plataforma Europa-Peru), die nach Berlin zu einem Netzwerktreffen kommen werden. Wir freuen uns, dass sie bereit sind sich mit uns zu treffen und zu diskutieren zum Thema “Peru und die EU”.

20 21 22 23 24 25

Solidarisch Leben – Gemeinsam Handeln

4. Mai 2017 | 19:00-20:30 Freiburg | Katholische Akademie

Aktuelle Anstiftungen aus Peru und Deutschland

Deutsche Kupferimporte – Lieferkette und Unternehmensverantwortung
Deutsche Kupferimporte – Lieferkette und Unternehmensverantwortung

25. Januar 2017 | 18:30-20:30 Berlin | Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Die BMBF-Nachwuchsgruppe „Global Change – Local Conflicts?” der FU Berlin stellt ihre Studie zu Kupferimporten und Unternehmensverantwortung vor.

Inputs von:

  • Dr. Melanie Müller (Freie Universität Berlin): Vorstellung der Policy-Studie
  • César Flores (CooperAcción) und Lucio Cuenca (Observatorio de Conflictos Mineros en América Latina): Menschenrechtsverletzungen und Umweltverschmutzungen in südamerikanischen Kupferminen

Podiumsdiskussion mit

  • Dr. Thomas Gäckle (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Ulf Bauer (Kupferkonzern Aurubis)
  • César Flores (Cooperacción)
  • Lucio Cuenca (Observatorio de Conflictos Mineros en América Latina)
  • Sarah Lincoln (Brot für die Welt)

Moderation: Prof. Dr. Bettina Engels (FU Berlin) und Dr. Kristina Dietz (FU Berlin)

Näheres hier: http://www.land-conflicts.fu-berlin.de/veranstaltungen/diskussionsveranstaltung-deutsche-kupferimporte.html

Bergbau und Wasserkraft – Energiegewinnung für den Rohstoffabbau
Bergbau und Wasserkraft – Energiegewinnung für den Rohstoffabbau

24. Januar 2017 | 19:00-20:30 Berlin | Veranstaltungsraum im FDCL (Mehringhof, U7 Mehringdamm, Aufgang 3, 5. Stock)

Die Zerstörung des Regenwaldes am Beispiel Peru
Die Zerstörung des Regenwaldes am Beispiel Peru

16. Dezember 2016 | 16:30-18:00 Freiburg | Katholische Akademie

mit Bischof Gilbert Alfredo Vizcarra Mori (Apostolisches Vikariat Jaén, Perú)

Den Flyer können Sie hier herunterladen regenwaldveranstbischofvizcarra16-12-2016

 

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Frauenkämpfe gegen Gewalt in Peru und Deutschland

In Peru wie in Deutschland kämpfen Frauenorganisationen gegen jegliche Form häuslicher und sexualisierter Gewalt. Ein Erfahrungsaustausch über die Situation, über Rückschläge und Erfolge der Frauenbewegung.
2024-03-14 18:00:00
ONLINE

Politische Krise in Peru: Auf dem Weg in die Diktatur?

César Bazán Seminario spricht mit dem Anthropologen Dr. Carlos Herz über die sich weiter verschärfende politische Krise in Peru.
2024-01-16 19:00:00

Die Kolonialität der Macht und das Justizsystem: eine dekoloniale Annäherung

Buchvorstellung und Diskussion über die Zusammenhänge zwischen Polizeigewalt und Indigenem Widerstand aus einer juristischen Perspektive auf historische Ungerechtigkeiten innerhalb der peruanischen Gesellschaft
2024-01-08 17:30:00

Menschenrechte in Peru

Ein Gespräch mit zwei Wirtschaftsexperten über die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen der aktuellen Krisen für die peruanische Bevölkerung.
2023-12-14 18:00:00
ONLINE

Wirtschaftliche Erholung oder Pleite? Perus Ökonomie und die sozialen Folgen

Ein Gespräch mit zwei Wirtschaftsexperten über die wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen der aktuellen Krisen für die peruanische Bevölkerung.
2023-11-08 18:00:00
ONLINE

Peru-Seminar

Just Transition – Sozialer Wandel in Peru

Was heißt Just Transition im Kontext einer dramatischen politischen und demokratischen Krise? Das diskutieren wir mit mit Vertreter*innen der peruanischen Zivilgesellschaft, der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit und von in Lateinamerika aktiven Unternehmen. Und anhand von konkreten Beispielen. Herzliche Einladung zum Peru-Seminar 2024!
2024-04-26 16:00:00

Peru: Wege aus der Dauerkrise?

Die politische Dauerkrise hat sich aktuell zugespitzt, aber auch die anderen Krisen bleiben dringend: Klimakrise, soziale Krise, Gesundheitskrise, Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen. Können indigene Konzepte und Initiativen oder internationale Abkommen und Gesetze Wege aus der Krise weisen? Herzliche Einladung zum Peru-Seminar 2023!
2023-05-05 16:00:00

Peru.Klima.Gerecht. Herausforderungen für eine Klimapolitik auf Augenhöhe

Extremwetterereignisse, schmelzende Gletscher, Dürren und zunehmende Hitze in Amazonien - in Peru sind die Folgen des Klimawandels bereits jetzt deutlich zu spüren. Stimmen von Betroffenen, Klimafinanzierung und Emissionshandel, Projekte zum Klima- und Waldschutz - dies und noch mehr waren die Themen beim Peru-Seminar 2022.
2022-04-29 16:00:00

Hinweise