„Im Jahre 1986 besuchte ich Comunidades in Parihuanca. Schon auf dem Weg nach Huancayo konnte man die weisse Kuppe des Huaytapullana in der Sonne glänzen sehen.Von Huancayo aufsteigend begann in etwa der Höhe der Lagune
in der Nähe des Gletschers ein dichtes Schneetreiben. Uns kamen Merinoschaafherden entgegen, die von der Höhe getrieben wurden, weil der Schnee die letzten Weideflächen zudeckte.
In der Comunidad Parihuanca schien dann wieder eine warme Sonne, so dass unsere Versammlung im Freien stattfinden konnte. Nach Parihuanca beginnt der Abstieg in Serpentinen durch tiefe Taler und endet in der Selva. Eine hinreissend schöne Landschaft begleitet den Reisenden. Ich habe diese Reise nie vergessen, zumal es meine letzte Reise in jener Zone war. Die Tupac Amarus des MRTA machte sie zu ihrem bewachtem Gebiet. Es gab dort viele Tote, auch unter den Dorfführern.

Mich erstaunt zu lesen, dass der Huaytapallana nur 4.550 m hoch sein soll. Er dürfte damit einer der niedrigsten Gletscher sein. Die Strasse in Ticlio ist 4.800 m hoch und ist umgeben von Anden in 5- 6oo0 m Höhe“

Käthe Meentzen

(Tatsächlich ist der Huaytapallana 5565 Meter hoch, ein Tippfehler hat ihn um 1000 Meter kürzer gemacht. Wir bitten um Entschuldigung für diesen Fehler  – die Redaktion der KLima-Reporteros)

 

„Die beiliegende Photo habe ich im Juli 1983 vom Huaytapallana Gletscher oberhalb Huancayo gemacht, als ich damals in Huancayo wohnte. Ich war nur einmal im Juli 1983 am Gletscher welcher damals bis zum See reichte. Anscheinend gibt es von diesem Gletscher nun nur noch die Haelfte. 1982-1988 gab es in Huancayo noch Lastentraeger, welche Eisbarren auf dem Ruecken vom Huaytapallana brachten, um die Getraenke in den Restaurants von Huancayo und all den Fiestas im Mantarotal kuehl zu halten……

Also in diesen gut 30 Jahren ist die Haelfte des Gletschers geschmolzen durch den Klimawandel. Allzu eindruecklich“

Martin Blum, der zusammen mit Simone Monney auch Autor des Fotos ist, das den Huaytapallana im Jahr 1983 zeigt.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.