Illegaler Goldabbau in Madre de Dios © Fiscalia Especializada en Materia Ambiental FEMA

Ankündigungen und Hinweise – Juni 2023

Neue Filme, Online-Veranstaltungen, Feste……

  • 2 neue Kurzfilme auf unserem YouTube-Kanal

Auf unserem Youtube-Kanal gibt es zwei neue Kurzfilme, die auch gerne im Rahmen von Veranstaltungen gezeigt werden dürfen: In „Tajimat Pujut“ erklären Mitglieder der Awajún, was für sie das “Gute Leben” bedeutet, und zeigen, wie sie ihren Alltag und ihr Zusammenleben gestalten.

„Comando Matico“ zeigt, wie die indigene Gesundheitsinitiative Comando Matico in Ucayali in der Corona-Pandemie 800 Patientinnen und Patienten behandelt und dabei traditionelle Heilpflanzen und -methoden eingesetzt.

 

  • Inti Raymi Festival München – Sonnwendfest der Anden 

Schlösselgarten, Cosimastr. 41 in München-Bogenhausen

Samstag, 24. Juni 2023,  12.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Das Fest der Sonne, ist bis heute das bekannteste Fest der Anden. Zu Zeiten der Inkas war es das wichtigste Fest im Jahr – die Feier der Wintersonnenwende und der Beginn des neuen Erntejahres zu Ehren des Sonnengottes (Inti= Sonne) und der Mutter Erde (Pachamama). Der  Verein Asociación Cultural Peruana “Chasqui” präsentierte das Inti Raymi Festival zum ersten Mal im Jahr 2010 in München und feiert in diesem Jahr das 10jährige Jubiläum. Nähere Informationen gibt es hier.

  • Ausstellung Klima:Wasser

Das Projekt „Klima:Wasser“ vom Verein „Menschen Miteinander / Interkultureller Garten Oberes Enztal e.V.“ hat eine Ausstellung rund um die Themen Wasser, Klima und SDGs erarbeitet, bei der es auf zwei Ausstellungstafeln auch um Peru geht. Die Ausstellung ist bis September an verschiedenen Orten der Region zu sehen. Nähere Infos gibt es hier.

  • Crashkursreihe zur Rohstoffwende

PowerShift e.V. bietet im September einen „Crashkurs Rohstoffwende“ für politisch Aktive und Multiplikator*innen an. Mitveranstalerin ist u.a. auch die Kampagne Bergbau Peru. Nähere Infos hier.