Anhaltender Sauerstoffmangel: Linde AG mitverantwortlich?

Die Infostelle Peru  hat einen offenen Brief an die Linde AG geschrieben. 20200723 ISP_Offener Brief_Sauerstoffmangel in Peruund inzwischen Antwort erhalten. Hier finden Sie eine deutsche Zusammenfassung der Antwort von Linde Briefaktion an Linde

Das Coronavirus hat inzwischen auch die Anden erreicht und die Menschen sterben, weil sie nicht rechtzeitig Sauerstoff bekommen.  Kardinal Barreto von Huancayo bittet deswegen die Firma Linde, dass sie die stillgelegte Sauerstoffanlage in der alten Metallschmelze von La Oroya wieder instand setzen .

https://www.domradio.de/themen/weltkirche/2020-08-11/peru-ringt-um-sauerstoff-kardinal-barreto-macht-deutschen-konzern-mitverantwortlich

2 Gedanken zu “Anhaltender Sauerstoffmangel: Linde AG mitverantwortlich?”

Kommentare sind geschlossen.