Protestaktion in Berlin am 13.10.23 ©Anna Kohte

Proteste: Dina Boluarte zu Besuch in Deutschland

Die peruanische Präsidentin Dina Boluarte zu Besuch in Deutschland: Am 12. Oktober war Boluarte in Stuttgart als Ehrengast bei einem Galadiner auf dem Lateinamerika-Tag des Lateinamerika Vereins unter Schirmherrschaft des baden-württembergischen Ministerpräsidenten und zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt bei Stuttgarts Oberbürgermeister geladen, am 13. Oktober war sie in Berlin zu Gast bei Bundespräsident Steinmeier.

Ihr Besuch in Deutschland stieß auf vielfältige Kritik und lautstarke Proteste. Denn nach ihrem Amtsantritt kamen bei Protesten 49 Personen durch Polizeigewalt zu Tode. Demokratische Rechte werden massiv eingeschränkt. Angesichts dieser Situation die Präsidentin in Deutschland als Ehrengast zu empfangen und ihr eine Bühne zu bieten, ihre Politik zu verteidigen, ist unangemessen. Diese Meinung haben wir in einem Offenen Brief an den Bundespräsidenten deutlich gemacht. Den Brief können Sie hier unten lesen.

Zusammen mit dem DEAB (Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg) haben wir ähnlich lautende Briefe auch an die Veranstalter  des Lateinamerika-Tages, den Ministerpräsidenten und den Oberbürgermeister geschrieben. Auch peruanische Gruppen hatten im Vorfeld des Besuchs Briefe an den Bundespräsidenten geschrieben.

In Stuttgart und Berlin gab es überall, wo die peruanische Präsidentin sich aufhielt, lautstarke Proteste. In Stuttgart demonstrierten vormittags Peruaner*innen und Deutsche vor dem Rathaus, wo Boluarte sich ins Goldene Buch der Stadt eintrug. Nachmittags wurden die Proteste mit einer Kundgebung vor dem Veranstaltungsort des Lateinamerika-Tages fortgesetzt, mit Musik, Reden, vielen Plakaten und lautstarken Protestrufen. Am nächsten Tag gab es dann ebenso laute Proteste vor dem Schloss Bellevue in Berlin, wo Boluarte von Bundespräsident Steinmeier empfangen wurde. Eine lange Reihe von Plakaten und Transparenten zeigte die Empörung darüber, dass Boluarte, verantwortlich für 49 außergerichtliche Hinrichtungen, in Deutschland mit Ehren empfangen wird.

09.10.2023 | Offener Brief: Besuch der peruanischen Präsidentin in Berlin