Auch die peruanischen Partner und FreundInnen der Informationsstelle Peru e.V. leiden unter der gegenwärtigen Visa-Vergabe an deutschen Konsulaten und Botschaften. Deswegen hat die Infostelle Peru das Positionspapier der Kampagne „VisaWie ? “ mitunterzeichnet. Hier können Sie die Stellungnahme herunterladenVisaWie-Positionspapier2015

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.