Alle Veranstaltungen

Zusammenhänge: Wie sind Freiburg und Peru durch den Klimawandel miteinander verbunden?
Zusammenhänge: Wie sind Freiburg und Peru durch den Klimawandel miteinander verbunden?

Eine Veranstaltung im Rahmen der Performance “Intercambios”des Cargo-Theaters Freiburg

Peru ist mit dem amazonischen Regenwald, der Küsten- und Anden-Region weltweit eines der artenreichsten Länder. Diese Vielfalt und Lebensgrundlage zahlreicher Menschen wird durch die Folgen des Klimawandels massiv bedroht. Was gilt es jetzt zu tun, um diese gefährliche Entwicklung zu stoppen? Und wie hängen die beschriebenen Klimafolgen in Peru konkret mit dem zusammen, wie wir uns heute und zukünftig unser Zusammenleben in Freiburg organisieren? Bei der Veranstaltung „ZUSAMMENHÄNGE“ werden diese Fragen von Expert*innen aus Peru und Freiburg gemeinsam mit dem Publikum diskutiert.

Mit: Vanessa Schaeffer (peruanischen Umwelt- und Menschenrechtsanwältin), Vertreter*innen von Fridays For Future und Klimaentscheid Freiburg

 

14.02.23: Podiumsdiskussion | Zusammenhänge

14. Februar 2023 | 20:00 | E-Werk Freiburg
Peru: Bedingungen und Herausforderungen für den Kampf um ein gutes Leben
Peru: Bedingungen und Herausforderungen für den Kampf um ein gutes Leben

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Carlos Herz Saenz, Direktor des Centro Bartolomé de las Casas in Cusco

2. Februar 2023 | 19:00 | Hamburg | Hauptgebäude, Erwin-Panowsky-Hörsaal
Politische Krise in Peru: Was ist passiert? Und wie geht es weiter?
Politische Krise in Peru: Was ist passiert? Und wie geht es weiter?

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Carlos Herz Saenz, Direktor des Centro Bartolomé de las Casas in Cusco

19. Januar 2023 | 19:30 | Freiburg | Katholische Akademie
Umweltaktivist*innen in Peru – ein Austausch zwischen Sierra, Selva und Costa
Umweltaktivist*innen in Peru – ein Austausch zwischen Sierra, Selva und Costa

Saúl Luciano aus Huaraz hat den deutschen Energiekonzern RWE als Mitverursacher des Klimawandels verklagt. Mirian Sánchez vom Volk der Shipibo setzt Drohnen zum Schutz des Regenwaldes gegen illegale Holzfäller ein. Ascencio Vazquez engagiert sich in Lima für den Schutz der Lomas (wüstenartigen Küstenberge). Ein Austausch mit drei Umweltaktivist*innen.

15. Dezember 2022 | 19:30 - 21:30 | ONLINE
Gesprächsrunde: Was ist los in Peru?
Gesprächsrunde: Was ist los in Peru?
Am 7. Dezember hat Pedro Castillo angekündigt, das Parlament aufzulösen, zwei Stunden später hat ihn das Parlament abgesetzt und er wurde verhaftet. Das Präsidentenamt übernommen hat seine Stellvertreterin Dina Boluarte.
Was genau ist am 7. Dezember geschehen ? Wie sind die Ereignisse zu bewerten und welche Perspektiven ergeben sich nun für Peru und für die Arbeit der Informationsstelle Peru?
Die Informationsstelle Peru e.V. möchte diese Fragen mit Ihnen und Euch besprechen und lädt ein zu einer virtuellen Gesprächsrunde aus aktuellem Anlass.
Hildegard Willer, César Bazan Seminario und Andreas Baumgart werden je eine 5-minütige Einführung geben. Der Hauptteil der Veranstaltung soll Euren Fragen und Beiträgen Raum geben.
Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache ohne Übersetzung statt.
Den Bericht zur Veranstaltung können Sie hier lesen:
12. Dezember 2022 | 18:30 - 19:30 | ONLINE
Indigene WEGe und indigene STIMMEN in Bonn
Indigene WEGe und indigene STIMMEN in Bonn

Eine etwas andere Wanderung durch den UN-Standort Bonn, die auf besondere Begegnungen aufmerksam macht.
Mit den indigenen Delegierten Arlen Ribeira Calderon aus Peru und Pedro Cona Caniullan aus Chile.

3. Dezember 2022 | 13:00 - 15:30 | BONN, vor dem Hotel Maritim an der Straßen-/U-Bahn-Haltestelle Olof-Palme-Allee
Wettlauf gegen die Zeit: Indigene Territorien und die Rettung Amazoniens
Wettlauf gegen die Zeit: Indigene Territorien und die Rettung Amazoniens

Eine Veranstaltung für Vertreter*innen von Umwelt- und Klimaschutzorganisationen und der Entwicklungszusammenarbeit

29. November 2022 | 17:00 - 19:00 | ONLINE
Indigene Kosmovisionen - Wege zu Natur und Klimaschutz
Indigene Kosmovisionen - Wege zu Natur und Klimaschutz

Die Erfahrungen und Geschichten indigener Völker regen uns an, nachhaltige Entwicklung neu zu denken.
Ein Austausch mit Melania Canales Poma, Quechua aus Lucanas, Ayacucho und Mario Coquinche Sanda, Kichwa aus Mairidicai, Loreto

24. November 2022 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Energiewende in Peru - ein Weg mit Hindernissen
Energiewende in Peru - ein Weg mit Hindernissen

Was muss getan werden, um die Energiewende in Peru voranzubringen? Was können wir von Deutschland aus dazu beitragen?
Zwei Initiativen für erneuerbare Energien aus Loreto stellen sich vor.

10. November 2022 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
¿Fin o nuevo comienzo? La situación política nacional y regional en el Perú
¿Fin o nuevo comienzo? La situación política nacional y regional en el Perú

Über ein Jahr nach seinem Amtsantritt steht Präsident Castillo einigen Korruptionsvorwürfen gegenüber. Wie ist die Regierungsbilanz? Bieten die Regional- und Kommunalwahlen im Oktober die Chance für einen Neuanfang in den Regionen?

20. Oktober 2022 | 19:30 - 21:00 | ONLINE
Ende oder Neuanfang? Nationale und regionale politische Situation in Peru
Ende oder Neuanfang? Nationale und regionale politische Situation in Peru

Über ein Jahr nach seinem Amtsantritt steht Präsident Castillo einigen Korruptionsvorwürfen gegenüber. Wie ist die Regierungsbilanz? Bieten die Regional- und Kommunalwahlen im Oktober die Chance für einen Neuanfang in den Regionen?

20. Oktober 2022 | 19:30 - 21:00 | ONLINE
Peruanische Agrarexporte – wem nützen und wem schaden sie?
Peruanische Agrarexporte – wem nützen und wem schaden sie?

Peru gehört heute zu den weltweit größten Exporteuren von Spargel, Avocados und Blaubeeren und sogenanntem Superfood. Wer profitiert davon und wer nicht ?

12. Juli 2022 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Kunst als Schlüssel zwischen den Kulturen
Kunst als Schlüssel zwischen den Kulturen

Ein interkultureller Kunstaustausch mit Simone Westphal aus Berlin und Alexander Shimpukat vom Volk er Shipibo, Peru

5. Juli 2022 | 19:30 - 21:00 | ONLINE
Kupfer aus Peru für unsere Energiewende
Kupfer aus Peru für unsere Energiewende

Vortrag und Diskussion mit Edwin Alejandro Berrospi (Red Muqui, Lima)

25. Mai 2022 | 19:00 - 21:00 | München | EineWeltHaus München, Kleiner Saal 211+212
Kupfer – Ein „grüner“ Rohstoff? Perus Kupferminen als Rohstofflieferanten für die Energiewende
Kupfer – Ein „grüner“ Rohstoff? Perus Kupferminen als Rohstofflieferanten für die Energiewende

Vortrag und Diskussion mit Edwin Alejandro Berrospi (Red Muqui, Lima) und Eva-Maria Reinwald (SÜDWIND)

23. Mai 2022 | 19:00 - 21:00 | Köln | Benedikt-Schmittmann-Kolleg, Bibliothek
Kupfer – Ein „grüner“ Rohstoff? Perus Kupferminen als Rohstofflieferanten für die Energiewende
Kupfer – Ein „grüner“ Rohstoff? Perus Kupferminen als Rohstofflieferanten für die Energiewende

Vortrag und Diskussion mit Edwin Alejandro Berrospi (Red Muqui, Lima), Johanna Sydow (Germanwatch e.V.) und Michael Reckordt (PowerShift e.V.)

18. Mai 2022 | 18:30 - 20:30 | Berlin | Versammlungsraum im Mehringhof
Kupfer – Ein „grüner“ Rohstoff? Perus Kupferminen als Rohstofflieferanten für die Energiewende
Kupfer – Ein „grüner“ Rohstoff? Perus Kupferminen als Rohstofflieferanten für die Energiewende

Vortrag und Diskussion mit Edwin Alejandro Berrospi (Red Muqui, Lima) und Jonas Bauschert (Eine Welt-Regionalpromotor beim Eine Welt Forum Freiburg)

16. Mai 2022 | 19:00 - 21:00 | Freiburg | Münsterforum
Peru zwischen wirtschaftlicher Stabilität und politischer Instabilität
Peru zwischen wirtschaftlicher Stabilität und politischer Instabilität

Vortrag und Diskussion mit Dr. Carlos Herz Saenz, Anthropologe, Generaldirektor des Centro de Estudios Regionales  Andinos Bartolomé de las Casas, Cusco

5. Mai 2022 | 19:00 - 21:00 | Emil-Artin-Hörsaal, Universität Hamburg
Peru.Klima.Gerecht. Herausforderungen für eine Klimapolitik auf Augenhöhe
Peru.Klima.Gerecht. Herausforderungen für eine Klimapolitik auf Augenhöhe

Extremwetterereignisse, schmelzende Gletscher, Dürren und zunehmende Hitze in Amazonien – in Peru sind die Folgen des Klimawandels bereits jetzt deutlich zu spüren. Stimmen von Betroffenen, Klimafinanzierung und Emissionshandel, Projekte zum Klima- und Waldschutz – dies und noch mehr waren die Themen beim Peru-Seminar 2022.

29. April 2022 - 1. Mai 2022 | 18:00 - 13:00 | Köln | Tagungshaus St. Georg
Klimagerechtigkeit aus Perspektive peruanischer Akteur*innen
Klimagerechtigkeit aus Perspektive peruanischer Akteur*innen

Ein Gespräch mit zwei Klima-Aktivist*innen zur deutsch-peruanischen Performance INTERCAMBIOS des Cargo-Theaters Freiburg und dem Teatro Yuyachkani Lima beim Theaterfestival 6 TAGE FREI in Stuttgart.

26. April 2022 | 19:30 - 20:30 | Junges Ensemble Stuttgart
Derechos de la Mujer en el Perú - un balance por el Día Internacional de la Mujer
Derechos de la Mujer en el Perú - un balance por el Día Internacional de la Mujer

En el Perú, las mujeres no luchan por la cuota, sino por la existencia. Cada dos días una mujer es asesinada y dos tercios han sido víctimas de violencia sexual. Al mismo tiempo, cada vez son más las mujeres que alzan la voz en este país tan machista.

10. März 2022 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Frauenrechte in Peru - Eine Bilanz zum Weltfrauentag
Frauenrechte in Peru - Eine Bilanz zum Weltfrauentag

In Peru kämpfen die Frauen nicht um die Quote, sondern um die Existenz. Alle zwei Tage wird hier eine Frau ermordet, zwei Drittel sind schon einmal Opfer sexueller Gewalt geworden. Gleichzeitig erheben immer mehr Frauen in diesem von Machismo geprägten Land ihre Stimmen.

10. März 2022 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Cuando los Peruanos adquieren la Nacionalidad Alemana: Las restricciones a la doble nacionalidad y posibles soluciones
Cuando los Peruanos adquieren la Nacionalidad Alemana: Las restricciones a la doble nacionalidad y posibles soluciones

In Deutschland lebende Peruaner*innen müssen für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit die peruanischen Staatsangehörigkeit aufgeben. Über die aktuelle gesetzliche Lage und Perspektiven für die Zukunft diskutieren S.E. Herr Elmer Schialer, Botschafter der Republik Peru in Deutschland, und Milagros Portocarrero-Psaltiras vom Kollektiv „Nacionalidad Peruana“.

17. Februar 2022 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Wenn Peruaner Deutsche werden: Das Problem des Verbots der doppelten Staatsangehörigkeit und Lösungsmöglichkeiten
Wenn Peruaner Deutsche werden: Das Problem des Verbots der doppelten Staatsangehörigkeit und Lösungsmöglichkeiten

In Deutschland lebende Peruaner*innen müssen für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit die peruanischen Staatsangehörigkeit aufgeben. Über die aktuelle gesetzliche Lage und Perspektiven für die Zukunft diskutieren S.E. Herr Elmer Schialer, Botschafter der Republik Peru in Deutschland, und Milagros Portocarrero-Psaltiras vom Kollektiv „Nacionalidad Peruana“.

17. Februar 2022 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Goldschmuck – Glanz und Schatten in der Lieferkette
Goldschmuck – Glanz und Schatten in der Lieferkette

Gold ist das beliebteste Edelmetall der Welt, Symbol für Reichtum, Kultobjekt. Dass es auf seinem Weg in die Juweliergeschäfte, (Reserve)Banken und Industrie auch lange Schatten wirft, ist kaum bekannt.

14. Dezember 2021 | 18:00 - 20:00 | ONLINE
So gelingt Menschenrechtsarbeit: Zwei Anwält*innen berichten aus Peru
So gelingt Menschenrechtsarbeit: Zwei Anwält*innen berichten aus Peru

Zwei Jurist*innen berichten aus erster Hand: Unter welchen Umständen findet Menschenrechtsarbeit in Peru statt?  Worum geht es vor allem bei der Menschenrechtsarbeit im Regenwald? Wie lassen sich die Menschenrechte durchsetzen?

10. Dezember 2021 | 18:00 - 20:00 | ONLINE
100 Tage Regierung Castillo – eine erste Bilanz
100 Tage Regierung Castillo – eine erste Bilanz

Einen einfachen Start für den Präsidenten Castillo in seinem neuen Amt erwartete wohl niemand. Nichtsdestotrotz steckten die ersten Monate seiner Präsidentschaft voller Überraschungen und glichen einem wilden Ritt.

30. November 2021 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
100 Tage Regierung Castillo – eine erste Bilanz
100 Tage Regierung Castillo – eine erste Bilanz

Einen einfachen Start für den Präsidenten Castillo in seinem neuen Amt erwartete wohl niemand. Nichtsdestotrotz steckten die ersten Monate seiner Präsidentschaft voller Überraschungen und glichen einem wilden Ritt.

30. November 2021 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Peru im Klimawandel
Peru im Klimawandel

Peru ist weltweit eines der artenreichsten Länder. Neben dem amazonischen Regenwald gibt es auch an der Küste und dem Andenhochland eine Vielzahl an einzigartigen Ökosystemen. Doch diese Vielfalt wird durch die Klimaerwärmung und ihre Folgen zunehmend bedroht.

24. November 2021 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Peru im Klimawandel
Peru im Klimawandel

Peru ist weltweit eines der artenreichsten Länder. Neben dem amazonischen Regenwald gibt es auch an der Küste und dem Andenhochland eine Vielzahl an einzigartigen Ökosystemen. Doch diese Vielfalt wird durch die Klimaerwärmung und ihre Folgen zunehmend bedroht.

24. November 2021 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Politische Partizipation von Migrant*innen
Politische Partizipation von Migrant*innen

In Deutschland leben derzeit etwa 11.000 Peruaner*innen. Viele von ihnen beteiligen sich am politischen Leben hier in Deutschland. Gleichzeitig engagieren sie sich für ihr Heimatland.

28. Oktober 2021 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Politische Partizipation von Migrant*innen
Politische Partizipation von Migrant*innen

In Deutschland leben derzeit etwa 11.000 Peruaner*innen. Viele von ihnen beteiligen sich am politischen Leben hier in Deutschland. Gleichzeitig engagieren sie sich für ihr Heimatland.

28. Oktober 2021 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Globale Ungerechtigkeit – auch beim Impfen
Globale Ungerechtigkeit – auch beim Impfen

Vortrag mit Anne Jung von medico international

27. Oktober 2021 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Wasserstraßen in Peru
Wasserstraßen in Peru

Mit dem Flussbauprojekt eines amazonischen Wasserstraßennetzes will der peruanische Staat ein riesiges Transportnetz ausbauen.

13. Oktober 2021 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Wasserstraßen in Peru
Wasserstraßen in Peru

Mit dem Flussbauprojekt eines amazonischen Wasserstraßennetzes will der peruanische Staat ein riesiges Transportnetz ausbauen.

13. Oktober 2021 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Von der Coca in Peru zur Droge für die Welt
Von der Coca in Peru zur Droge für die Welt

Weil für die Kokainherstellung Cocablätter nötig sind, hat man jede Menge Geld und Energie unter anderem darauf verwendet (verpulvert), den Cocaanbau mit dubiosen Mitteln massiv zu bekämpfen und den Anbau sogenannter Alternativprodukte wie Ananas & Co. zu fördern.

13. Juli 2021 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Von der Coca in Peru zur Droge für die Welt
Von der Coca in Peru zur Droge für die Welt

Weil für die Kokainherstellung Cocablätter nötig sind, hat man jede Menge Geld und Energie unter anderem darauf verwendet (verpulvert), den Cocaanbau mit dubiosen Mitteln massiv zu bekämpfen und den Anbau sogenannter Alternativprodukte wie Ananas & Co. zu fördern.

13. Juli 2021 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
200 Jahre Unabhängigkeit Peru – Ein kritischer Blick zurück und nach vorn
200 Jahre Unabhängigkeit Peru – Ein kritischer Blick zurück und nach vorn

Anlässlich des 200sten Jahrestages der politischen Unabhängigkeit Perus  werfen wir einen kritischen Rückblick auf die Auseinandersetzung um die Unabhängigkeit  und die Entwicklung der Republik seit dieser Zeit.

30. Juni 2021 | 20:30 - 22:00 | ONLINE
200 Jahre Unabhängigkeit Peru – Ein kritischer Blick zurück und nach vorn
200 Jahre Unabhängigkeit Peru – Ein kritischer Blick zurück und nach vorn

Anlässlich des 200sten Jahrestages der politischen Unabhängigkeit Perus werfen wir einen kritischen Rückblick auf die Auseinandersetzung um die Unabhängigkeit und die Entwicklung der Republik seit dieser Zeit.

30. Juni 2021 | 20:30 - 22:00 | ONLINE
Wohin steuern Peru, Ecuador, Bolivien und Chile? Ein kritischer Rückblick auf die Wahlen
Wohin steuern Peru, Ecuador, Bolivien und Chile? Ein kritischer Rückblick auf die Wahlen

Berechtigte Sorgen um die Demokratie gibt es weltweit, so auch in Lateinamerika und nicht nur in Brasilien. Wie steht es um die vier Länder, in denen gerade wichtige Wahlen stattfanden. Sie fanden vor dem Hintergrund der Pandemie statt. Welche Rolle spielte sie bei den Wahlen?

24. Juni 2021 | 19:00 - 21:00 | ONLINE
Peru nach den Wahlen
Peru nach den Wahlen

Analysen und Einschätzungen von:
Glatzer Tuesta, Instituto de Defensa Legal, Lima
Adriana Urrutia, Transparencia, Lima

17. Juni 2021 | 19:30 - 21:00 | ONLINE
Peru nach den Wahlen
Peru nach den Wahlen

Analysen und Einschätzungen von:
Glatzer Tuesta, Instituto de Defensa Legal, Lima
Adriana Urrutia, Transparencia, Lima

17. Juni 2021 | 19:30 - 21:00 | ONLINE
Puerto Chancay – Das Projekt zum Bau des größten Containerhafens Lateinamerikas in Peru
Puerto Chancay – Das Projekt zum Bau des größten Containerhafens Lateinamerikas in Peru

In der Bucht von Chancay, nördlich von Lima, soll der größte Containerhafen Südamerikas gebaut werden. Die größten Containerschiffe der Welt könnten dann dort anlegen.

12. Mai 2021 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Puerto Chancay – Das Projekt zum Bau des größten Containerhafens Lateinamerikas in Peru
Puerto Chancay – Das Projekt zum Bau des größten Containerhafens Lateinamerikas in Peru

In der Bucht von Chancay, nördlich von Lima, soll der größte Containerhafen Südamerikas gebaut werden. Die größten Containerschiffe der Welt könnten dann dort anlegen.

12. Mai 2021 | 19:00 - 20:30 | ONLINE
Mitgliederversammlung 2021 Infostelle Peru (online)
Mitgliederversammlung 2021 Infostelle Peru (online)

Unsere Mitgliederversammlung findet aus bekannten Gründen auch dieses Jahr wieder online statt.

4. Mai 2021 | 19:00 - 21:30 | ONLINE
Die Corona-Pandemie und ihre Folgen
Die Corona-Pandemie und ihre Folgen

Die Corona-Pandemie hat Peru besonders hart getroffen. Nach einer nur kurzen „Verschnaufpause“ nach dem ersten Lockdown ist die Situation inzwischen wieder dramatisch.

23. April 2021 - 24. April 2021 | 19:00 | ONLINE
1 2 3 4