Plataforma Europa – Peru lehnt die Freilassung von Alberto Fujimori ab

Mehr als zehn Jahre vor Ablauf seiner Haftstrafe könnte Ex-Präsident Alberto Fujimori freikommen. Der 83Jährige sitzt eine 25jährige Haftstrafe wegen Menschenrechtsverbrechen und Korruption ab. Das Verfassungsgericht hat entschieden, dass die Aufhebung seiner Begnadigung von 2018 wieder annulliert wird. Gegen dieses Urteil gibt es scharfe Kritik, auch von Seiten der Regierung. Da dies ein letztinstanzliches Urteil ist, bleibt den Opferorganisationen jetzt nur noch die Möglichkeit einer Anhörung vor dem Interamerikanischen Gerichtshof.
Das europäische Netzwerk Plataforma Europa Perú (PEP), in dem die Infostelle Peru Mitglied ist, hat eine Erklärung zu dem Urteil veröffentlicht, die Sie hier lesen können.

Hier können Sie die Erklärung herunterladen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.