Die Informationsstelle Peru e.V., ein Netzwerk der Solidarität Deutschland-Peru, bietet
Studierenden (und anderen Interessierten) die Möglichkeit für ein Praktikum in der
Geschäftsstelle in Freiburg.
Aufgabenbereiche

 Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des jährlichen Peru-Seminars
 Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von (Online-) Seminaren und
anderen Veranstaltungen
 Mitarbeit bei unserem Newsletter InfoPeru: Übersetzungen, Zusammenfassungen,
eigene Artikel schreiben
 Mitarbeit bei der Herausgabe von Informationsmaterial: Übersetzungen, eigene
Recherchen, Layout
 Öffentlichkeitsarbeit
 Büroarbeit: Beantwortung von Anfragen, Mitarbeit bei der Vorbereitung und
Abrechnung von Förderanträgen

Wir erwarten

 Interesse an entwicklungspolitischer Bildungsarbeit und/oder Peru
 grundlegende EDV-Kenntnisse
 gute Spanischkenntnisse erwünscht

Die konkreten Aufgaben werden nach dem aktuellen Bedarf sowie nach Ihren/Deinen
Kompetenzen und Interessen abgesprochen.

Ein Praktikum mit einem Umfang von 20 Wochenstunden (oder mehr) sollte mindestens
acht Wochen dauern.

Wir freuen uns auf Ihre/Deine Bewerbung!

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte an:
Annette Brox, info@infostelle-peru.de, Tel. 0761 7070840

Eine Antwort

  1. Otto Meier

    Liebe Annette und das ganze Team der Peru-Infostelle. Ganz herzlichen Dank für den sehr informativen Newsletter. Danke für die tolle Solidaritätsarbeit, die ihr leistet.
    Gruß Otto

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.