„Einmal Goldkronach, peruanische Anden und zurück:
 was es mit dem Gold hier und dort auf sich hat“


Vortrag und Diskussion: Dr. Hartmut Heidenreich, Kampagne Bergwerk Peru


Freitag, 16.03.2018, 19.30 Uhr,

Goldkronach b. Bayreuth, Meister Bärs  Hotel

Veranstalter: Alexander von Humboldt-Kulturforum Schloss Goldkronach e.V. – und 
 Kooperationspartner*

 Zum Hintergrund: A. v. Humboldt war vor seinen Forschungsreisen in 
 Lateinamerika 1792-1795 königlich-preußischer Bergamtsassessor und 
 Oberbergmeister im Fichtelgebirge und amtierte auch in Goldkronach (im 
 heutigen Hotel), wo es noch heute ein (Gold-)Schaubergwerk gibt – und 
 einen Goldgehalt im Gestein von 18 g/t, also den bis zu 36fachen der 
 Goldmine Yanacocha bei Cajamarca/Peru.
 Dort zitiert man gerne: „In Goldkronach besonders bin ich glücklicher, 
 als ich es je wagen durfte zu glauben.” (/Alexander von Humboldt, 20. 
 Januar 1794)./

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.