Unverzichtbar: Community Radios in Peru

Das Radio ist gerade in den ländlichen Gegenden Perus ein unverzichtbares Kommunikationsmittel. Da wo es kein Internet, kein Fernsehen und vielleicht nicht mal einen Handy-Empfang hat, (mehr …)...

Regenwald-Viertel in Lima abgebrannt

In der Nacht auf den 4. November brannte Limas Altstadt lichterloh. Rund 2000 Menschen, Shipibo-Indigenas aus dem fernen Regenwald, haben ihr Haus und Gut verloren.  Und Lima ein Stück Regenwald-Kultur im Herze...

Volksprozession „Qoyllur Riti“ gefährdet

Es ist eine der spektakulärsten und grössten Volksprozessionen Perus: 10 Tage nach Pfinsten steigen Tausende von Indigena-Völkern ("naciones") und Gläubige aus ganz  Cusco an den Hängen des Ausangate bis auf 54...