„Wir wissen recht wenig über Peru“

Prof. Dr. Barbara Göbel ist studierte Ethnologin, Direktorin des Ibero-Amerikanischen Institutes der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin und Honorarprofessorin an der Freien Universität Berlin. Ihre For...

Wer ist in Peru „indigen“ ?

Im November 2016 wurde im nördlichen Regenwaldgebiet die 67-jährige Rosa Andrade Ocagane ermordet. Sie war die letzte Frau, die Resígaro sprach. Zudem gehörte...

Mein Besuch bei Papst Franziskus

  Gestern ging ich los, um Papst Franziskus in der Nuntiatur zu treffen. Es gab einen Eingang, der für die Zivilgesellschaft vorgesehen war, wenigstens hatten sie mir das gesagt. (mehr …)...

Von Luther zu den Evangelikalen

Peru ist längst nicht mehr nur katholisch. Rund 20% der Peruaner gehören einer evangelischen Kirche an. Besorgniserregend ist die starke Zunahme stramm rechtskonservativer Evangelikaler, wie Heinz Schulze im fo...

Peru fährt zur WM 2018 nach Russland!

Für ein fussballfanatisches Land wie Peru war es ein nationales Trauma, 36 Jahre lang sich nicht für die Weltmeisterschaften zu klassifizieren. 2017 ist - buchstäblich auf den letzten Drücker - dieses Trauma be...

Zum Tod von „Mama“ Angélica Mendoza

Im Alter von 88 Jahren starb Ende August in Ayacucho Angélica Mendoza, die "Mutter" der Verschwundenen des peruanischen Bürgerkrieges. Kerstin Kastenholz hat sie persönlich kennengelernt. (mehr …)...