Nach 13 Jahren hat der Deutsch-Peruanische Gegenwertfonds seine Tätigkeit Ende 2016 eingestellt. Dieses Instrument der Schuldenumwandlung wurde von Beginn an von Seiten der Infostelle Peru begleitet.  Jimi Merk, Geschäftsführer der Infostelle, war zu den Abschlussveranstaltungen im November in Peru und hat auch von Seiten der Infostelle Bilanz gezogen.  Hier können Sie den vollständigen Bericht der Infostelle einsehen gegenwertfondsbericht0217hp-1

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.