„Der unstillbare Hunger nach Rohstoffen
Bergbaukonflikte in Peru und Kolumbien und die deutsche Verantwortung“

Eine Gemeinschaftsveranstaltung u.a. der Kolumbien-Koordination kolko, der Heinrich-Böll-Stiftung, der Informationsstelle Peru, der Kampagne „Bergwerk Peru – Reichtum geht, Armut bleibt“, von Misereor und den jeweiligen peruanischen und kolumbianischen Partnerorganisationen

Das von Susanne Friess moderierte Podium wird mit Bärbel Höhn, der Vorsitzenden des Bundestags-Umweltausschusses, kolumbianischen Gästen sowie Mirtha Vásquez, der Direktorin der bergbaukritischen NGO Grufides aus Cajamarca, hochrangig besetzt sein.

Termin und Zeit:  20.09.2016, von 18:30 bis 20:30 Uhr
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung (Schumannstr. 8, 10117 Berlin)

Aus organisatorischen Gründen bitten die Veranstalter um Anmeldung an va@kolko.net bis 14.09.2016.

Ausführlicher Veranstaltungstext mit Programm hier zum Herunterladen Veranstaltung 14set2016

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.