Regenwald

Der Bereich amazonischer Regenwald in Peru

Der peruanische Regenwald bedeckt ca. 60% des Staatsgebietes und ist fast 3 x so groß wie Deutschland. In ihm leben ca. 350.000 Menschen, die zu den unterschiedlichen indigenen Völkern gehören. Die Mehrheit sind Asháninka mit ca. 27 %, dann die Awajun (Aguaruna) mit ca. 17 %. 47 % sind jünger als 15 Jahre, 47% haben keinen geregelten Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem. Von der Bevölkerung über 15 Jahre besuchten über 45% keinerlei Schule.

Es gibt im Gebiet des Regenwaldes große Städte wie Iquitos (am Amazonasstrom) oder Pucallpa und viele kleinere Städte und Siedlungen. Dort gibt es keinen Primärwald mehr. Die Zerstörungsrate ist enorm hoch und bedingt durch Erdöl- und Gasförderungen, Abholzung im unkontrollierten Stil, durch den Anbau von Cocasträuchern für die Kokainproduktion etc.

Die Informationsstelle Peru und der Regenwald

Einige Vereine unterstützen Projekte zur nachhaltigen Waldnutzung.

Für uns als Informationsstelle Peru ist ein wichtiges Anliegen die indigenen Organisationen in ihrem Engagement zu unterstützen, damit ihre international beschlossenen Rechte auch umgesetzt werden (ILO-Konvention 169 und die UN-Deklaration über die Rechte Indigener Völker, etc.). Für Perú gilt besonders die Umsetzung der Vorab-Konsultation jetzt im Sinne der o.g. ILO-Konvention zu fordern. Über die Bedeutung des Regenwaldes – nicht nur für das Weltklima – zu informieren und dabei dafür eintreten, dass der Erhalt des Regenwaldes nicht nur Umweltschutz sondern auch Menschenschutz sein muss. Das heißt, dass z.B. für Projektarbeit gelten muss: MIT und nicht FÜR die Indigenen zu agieren.

Die Unterstützung von Neusiedler (colono)-Aktivitäten zum Erhalt des Regenwaldes, bzw. angepasste Wiederaufforstung sind zu begrüßen, sind aber nicht die vorrangige Aufgabe der Informationsstelle Peru.

Wir informieren über unsere Verantwortung und Möglichkeiten zum Erhalt des Regenwaldes.

Wer sich in dieser Ausrichtung mit uns und den indigenen Partnern engagieren will, kann gerne mit uns Kontakt aufnehmen.